Zweite Mannschaft des RCL‘98 auf Platz 8

 

Dritter von vier Wertungsläufen der Triathlon NRWTV Landesliga – Mitte in Altena

 

 

Beim “Heimspiel“ in Altena, im dritten von vier Wertungsläufen der Landesliga – Mitte, kam die zweite Mannschaft des Radsport – Club Lüdenscheid ‘98 auf einen respektablen, achten Platz im Tagesklassement.  

 

Beim neuen “Brüninghaus TriDrathlon“ war die Olympische Distanz von 1 km Schwimmen – 40 km Radfahren – 10 km Laufen ausgeschrieben. In Altena be­deutet das: Auf der Radstrecke sechs Mal den Kohlberg hinauf…sind in Summe 1200 Höhenmeter…

 

Die beiden Youngster des RCL‘98 setzten die Akzente. Leon Kalogeropoulos, Jahrgang ‘99, wurde mit der Zeit von 2:32:40 Std. (15:18 – 1:32:34 – 44:48) Siebter. Jakob Knapp, ebenfalls 99er Jahrgang, wurde mit 2:46:39 Std. (22:51 – 1:35:42 – 48:06) Siebzehnter. Vater Niko Kalogeropoulos erreichte nach 3:07:32 Std. (18:47 – 1:51:31 – 57:13) das Ziel. Und “Rookie“ Markus Schwarz kämpfte sich auf seiner ersten Kurzdistanz (...und die ausgerechnet in

Altena !) mit 3:26:20 Std. (25:41 – 1:50:45 – 1:09:54) auf Platz 74 !

 

Machte in der Endabrechnung Platzziffer 155 und Platz acht im Tagesklasse­ment von insgesamt 24 gestarteten Team‘s.

 

Das Ligafinale der Landesliga – Mitte findet am 19. August an der Bevertal­sperre in Hückeswagen statt.

 

Alle weiteren Informationen über die Triathlon – Liga des Nordrhein Westfälischen Triathlon Verbandes, abg. NRWTV, wie z.B. Wettkämpfe, Mannschaften, Ergebnisse, Tabellen u.v.a.m. gibt‘s im Netz unter nrwtv.de