Oesterrunde mal anders !

Wunderschöne RCL‘98 – Abschlusstour bei herrlichstem Sonnenschein !

 

Die erste Frage des Tages lautete: „Wann sind wir Mitte Oktober während einer Saison – Abschlusstour jemals in kurzer Hose und kurzem Trikot gefahren ?“ Der Tenor war natürlich eindeutig ! Bei 25 Grad, blauem Himmel und Sonnenschein startete der RCL‘98 – Tross zu seiner traditionellen Saisonabschlusstour.

 

 

Vorgesehen war die “Same procedure as every year“ – Tour zur Oester – Talsperre. Doch kurzfristig wurde umdisponiert. So führte die Strecke diesmal nicht an der Lenne entlang, sondern zunächst über den Versedamm, den Silberg und zur Gasmert hinauf über Niederholte und Oberholte hinunter nach Herscheid, über Elsen nach Hüinghausen und von dort über Bremcke sowie über die Radwege Plettenbergs zum Eiringhauser Bahnhof. Im dortigen ‘Café Naschhaus‘ gab es, wie immer, leckeren Kuchen und köstliche Eisbecher. Nach einem ‘Bad in der Sonne‘ machten sich die RCL‘98er dann wieder auf den Rückweg. Über die Staumauer der Oester – Talsperre nach Kiesbert und Reblin ging es entlang der Verse – Talsperre zurück zum Piepersloh.